18.03.2019 Kategorie: Spielberichte-Frauen

WHA: Unentschieden gegen Trofaiach auswärts - gerade noch erkämpft


Am Samstag reisten die Damen des UHC Müllner Bau zu dem schwierigen Auswärtsmatch nach Trofaiach in die Steiermark. Die Trofaiacherinnen hatten zuletzt einige Erfolge zu verzeichnen und viel an Selbstvertrauen dazu gewonnen.
Und genauso selbstbewusst starteten die Steirerinnen auch in das Match. Die UHC Mädels kamen zu Beginn nicht so richtig ins Spiel, Fehlpässe und zu rasche und ungenaue Abschlüsse ermöglichten den Gegnerinnen leichte Ballgewinne. Nach 13 Minuten führte Trofaiach mit +5 Toren. Doch da erwachte der bereits bekannte Kampfgeist der UHC Müllner Bau Damen. Eine Umstellung der Deckung und bessere Chancenauswertung im Angriff brachten unsere Mädels in Spiel zurück, sodass der Rückstand bis zur Pause aufgeholt werden konnte. Pausenstand war 11:11.
Die zweite Halbzeit war geprägt von Auf und Abs unseres Teams. Man sah, wenn die Stockerauerinnen ihr Tempospiel durchziehen konnten, konnte Trofaiach nicht mithalten. Doch durch unerzwungene Fehler im Angriff und einige Fehlwürfe brachte man Trofaiach immer wieder in Führung. Auch die starke Kreisläuferin der Steirerinnen konnten unsere Damen nie so richtig in den Griff bekommen. 3 Minuten vor Schluss stand unser Team, mit zwei Toren im Rückstand und durch zwei Ausschlüsse zusätzlich geschwächt, am Rande einer Niederlage. Durch Eigenfehler der Trofaiacherinnen und zwei gute Angriffe konnten die Müllner Bau Damen trotz Unterzahl noch einmal ausgleichen und somit ein Remis erkämpfen. So nehmen die Stockerauerinnen immerhin einen Punkt mit nach Hause.
Dennoch war die Enttäuschung der UHC Damen sehr groß. Nach der sehr guten Leistung gegen Hypo im Cup-Halbfinale waren die Erwartungen sehr hoch gewesen, leider haben sich unsere Mädels an diesem Abend selbst um den Sieg gebracht.
Nächstes Wochenende hat die WHA spielfrei, Danach kommen zwei ganz schwere Spiele gegen den Tabellenzweiten MGA Fivers und den Tabellenersten Hypo auf die UHC Müllner Bau Damen zu. Bis dahin gilt es, die Leistung unserer Mannschaft wieder zu stabilisieren. Gelingt es unseren Damen, sich auf ihre Stärken zu besinnen, können sich die Fans auf spannende Spiele freuen.

Ergebnis WHA:
ATV Auto Pichler Trofaiach - UHC Müllner Bau Stockerau  27:27 (11:11)
Stockerau: Topic, Flöck, Öller;  Reiss (1), Klinger (1), Hruza (1), Freimbacher, Dimmy (1), Felsberger (6), Riesenhuber (1), Mauler (10), Novak D. (1), Buczolits, Gahler

Ergebnis WHA U18:
ATV Auto Pichler Trofaiach - UHC Volksbank Stockerau  29:18 (13:9)
Stockerau: Kalkan (1/1), Winkler;  Bruckner (2), Gangl (7/1), Storkan S. (1) , Harreither (3), Kalkan M. (4/3)


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein