28.04.2019 Kategorie: Spielberichte-Frauen

WHA: Tagesform und Selbstvertrauen entscheiden Spiel auf Augenhöhe


Carmen Reiß durchbricht die Abwehr der Wienerinnen

Spielpatronanz der Firma C-Folia, vertreten durch Herrn Ing. Thomas Christian, und der Firma Untis, vertreten durch Herrn Mag. Christian Gruber

In der 20. Runde der WHA hatte der UHC Müllner Bau Stockerau den Tabellenzweiten WAT Atzgersdorf zu Gast. Das intensive Match begann ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Die Wienerinnen erhöhten anschließend das Tempo und konnten sich mit 3 Toren in Front bringen. Schwierigkeiten in der Abwehr und vergebene Chancen führten zu diesem Rückstand der Damen des UHC Müllner Bau Stockerau. Mit Fortdauer der ersten Halbzeit stabilisierten die Stockerauerinnen die Abwehr und konnten sich auch im Angriff mehr und mehr durchsetzen. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit, stoppte dieser Aufwärtstrend und die Mannschaft von WAT Atzgersdorf konnte nochmals ihren Vorsprung ausbauen. Beim Stand von 11:15 wurden die Seiten gewechselt.
In der zweiten Halbzeit gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel. Die Damen des UHC Müllner Bau Stockerau versuchten den Rückstand zu verkleinern. Viele Eigenfehler und eine Deckung nicht in Normalform ließen dieses Vorhaben aber scheitern. Der Pausenrückstand von 4 Toren konnte über die zweite Halbzeit hinweg nicht mehr aufgeholt werden und die Müllner Bau Damen mussten sich schlussendlich mit 25:29 geschlagen geben. Das große Selbstvertrauen durch die gute Saison der Wienerinnen und eine schlechte Tagesform unserer Mannschaft sorgte am Ende des Tages für dieses Ergebnis zwischen zwei Teams auf Augenhöhe.
Die nächste Woche muss konzentriert gearbeitet werden, denn am kommenden Wochenende wartet schon ein schweres Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn Graz. Bei einem Sieg könnten unsere Damen die Chance auf den 4. Tabellenplatz wahren.

Ergebnis WHA:
UHC Müllner Bau Stockerau - WAT Atzgersdorf 25:29 (11:15)
Stockerau: Topic (1), Flöck, Öller;  Reiß (1), Pewny, Klinger (1), Hruza (1), Freimbacher, Dimmy (4), Felsberger (5/3), Riesenhuber (9/6), Mauler (2), Novak S., Novak D. (1), Buczolits, Gahler

Wir bedanken uns herzlich bei der Firma C-Folia, vertreten durch Herrn Ing. Thomas Christian, und der Firma Untis, vertreten durch Herrn Mag. Christian Gruber, für die Übernahme der Spielpatronanz!

Hier gehts zu den Fotos  der WHA

Stimmen zum Spiel: Interview mit Fiona Buczolits über das Spiel


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein