21.09.2015 Kategorie: Spielberichte-Frauen
Von: Walter Klinger

WHA: Niederlage in Wr. Neustadt


Der UHC Müllner Bau Stockerau spielte gegen eine Mannschaft, die in dieser Saison versucht, näher an den Serienmeister Hypo NÖ heranzukommen. Die Stockerauerinnen begannen ambitioniert und konnten bis zur 11. Minute mithalten. Obwohl die Abwehrreihen sehr gut standen zeigten sich Probleme im Angriff. Im Gegensatz zu den Gegnerinnen wurden hintereinander 5 Siebenmeter nicht verwertet. Weitere Fehlversuche führten dazu, dass der UHC Müllner Bau Stockerau in der ersten Halbzeit 16 Minuten (!) lang kein Tor erzielte und bis zur Pause in einen Rückstand von 5:11 geriet. Nach der Pause erwies sich die Einwechselung der wiedergenesenen Verena Kardos als Goldgriff. Sie verwertete sowohl alle weiteren Siebenmeter und konnte mit spektakulären Überhebern die ausgezeichnete Wr. Neustädter Torfrau überwinden. Sie ist wesentlich mitverantwortlich, dass die Niederlage in Grenzen gehalten werden konnte. In der zweiten Halbzeit schoss der UHC Stockerau ein Tor mehr als die siegreichen Gegnerinnen.

Ergebnis WHA:
ZV McDonald´s Wiener Neustadt - UHC Müllner Bau Stockerau 23:18 (11:5)
Pojezdalova, Nics, Öller; Reiß (3), Klinger, Kardos (6/3), Malyk, Doppler (1), Hruza (1), N. Stumvoll (2), S. Stumvoll, Riesenhuber (5/1), Sajanova

Ergebnis WHA U19
ZV roomz hotels Wiener Neustadt - UHC Volksbank Stockerau 26:21 (12:11)
Hofmann, Öller; Klinger (1), Breitseher (1), Fichtinger, Sajanova (10/2), Steinböck, Freimbacher (5), F. Pewny (1), Kraft (2), C. Geischläger (1).


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein