15.04.2018 Kategorie: Spielberichte-Frauen
Von: Wolfgang Kaindl

WHA: Neuauflage des Cupfinales mit klarem Sieg


UHC Müllner Bau Damen bedanken sich bei ihren Fans

Carmen Reiss Topscorerin in diesem Match

Christina Gahler wurde zur besten Spielerin des Matches gewählt

Die Damen des UHC Müllner Bau Stockerau gaben in diesem Heimspiel die richtige Antwort auf die Schlappe der Vorwoche. Nach genauen Analysen der letzten Spiele wurde auch im Training wieder vermehrt das Augenmerk auf unser  Abwehrverhalten gelegt. Als Auswirkung auf diese Vorbereitung zeigten die Spielerinnen ein deutlich verbessertes Zusammenspiel in der Defensive und den gewünschten und geforderten Kampfgeist!  Nach ausgeglichenen Anfangsminuten hatten diesem Auftreten des UHC Müllner Bau die Gäste aus St. Pölten nichts entgegen zu setzen.  

Zum Spiel:
Vor allem in der 1. Hälfte war damit die Überlegenheit augenscheinlich und drückte sich diesmal auch im Ergebnis aus. Ab der 7. Minute kam der „UHC Express“ diesmal richtig ins Rollen. Von Spielstand 3:3 wurde innerhalb von 8 Minuten der Vorsprung auf 10:3 erhöht! Leider verletzte sich in dieser Phase Anna Leitner, die fortan nicht mehr eingesetzt werden konnte. Dennoch lief das Spiel weiterhin für uns.  Nicht mehr so einseitig, aber doch überlegen gestalteten wir die restlichen Minuten vor der Halbzeit! Der Pausenstand mit 16:6 war mehr als verdient! Sonderapplaus holte sich noch unsere TW Anesa Kalkan bei einem gehaltenen Strafwurf ab!
In der 2. Hälfte wurde die ganze Sache etwas ruhiger an gegangen, dennoch war der überlegene Sieg nie in Gefahr. Das Ergebnis schwankte immer zwischen + 11 bzw. + 9 Tore Differenz, der gesamte Kader kam zum Einsatz! Diesen Freiraum nutzten einige Mädchen von uns zu schönen Aktionen und flüssigem Spiel! Ein St. Pöltner Mädchen stemmte sich besonders beherzt gegen die drohende Niederlage und hatte mit vielen Würfen Erfolg! Aber erst in der Schlussminute, die wir in Unterzahl spielen mussten,  konnte St. Pölten das Resultat etwas verbessern!
Als beste und wertvollste Spielerin wurde diesmal Ch. Gahler aus unserem Team von den Gästen gewählt! In der 1. Hälfte war unsere Defensive wirklich positiv und hat sich ein Gesamtlob verdient! In dieser Phase konnte sich auch unsere TW Anna Kvasnicova immer wieder auszeichnen!
Wir werden nun versuchen weiter konzentriert zu arbeiten. Nächsten Samstag wartet das schwierige Spiel in Dornbirn auf uns! Wir müssen uns unserer Stärken besinnen und diese auch wieder im Spiel zeigen! Mit einem Auftreten dieser Art haben wir sicher Chancen und es wäre ein großer Schritt zur Absicherung des hervorragenden Tabellenplatzes getan!

Ergebnis WHA:
UHC Müllner Bau Stockerau  - Union St. Pölten  30:22 (16:6)
Stockerau: Öller, Kvasnicova, Kalkan; Pewny, Reiß (9) , Varjassiova (3), Buczolits, Hruza, Freimbacher (1), Klinger, Malyk , Dimmy (1), Riesenhuber (3/1), Mauler (8), Leitner (1), Gahler (4/2)

WHA U18:
Deutlich verbessert spielten unsere jungen Mädchen das WHA U 18 Spiel und kamen mit einer guten Leistung einer Überraschung ziemlich nahe! Leider gelang es vor allem zu Beginn der 2. Hälfte nicht, an die starke Vorstellung der 1. Hälfte anzuknüpfen! So konnten die Gäste den Vorsprung auf 12: 17 ausbauen; dies war eigentlich schon die Vorentscheidung! Trotz beherztem Einsatz gelang es nur mehr, diesen Rückstand nicht größer werden zu lassen.
Dennoch ist dieses Auftreten ein deutliches Zeichen des Talents, das in vielen Mädchen steckt! Mit Geduld und konsequenter Arbeit werden sich auch die Erfolge einstellen!
Besonders auffallend ist weiterhin die gute Form von Kalkan im Tor, die sich erneut für höhere Aufgaben empfahl! Diesmal wurde sie mit einem WHA Einsatz belohnt! Aber auch TW Laura Winkler konnte sich mehrfach auszeichnen; ebenso war der Formanstieg von H. Bruckner nicht zu übersehen!

Ergebnis WHA U18:
UHC Volksbank Stockerau  - Union St. Pölten  21:26 (10:9)
Stockerau: Kalkan, Winkler; Storkan (1), Bruckner (5),Feigl (4), Breitseher (1), Müller (1), Hüttmaier, Amsüss (1), Dietrich (5),  Gangl (3)

Wir bedanken uns bei der Firma Untis Gruber & Petters für die Übernahme der Spielpatronanz.


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein