10.05.2015 Kategorie: Spielberichte-Frauen
Von: Walter Klinger

WHA: Letztes Match der Saison

"Pflichtsieg" gegen Fünfhaus


Schon vor dem Spiel wurde festgestellt, dass die Spannung vor dem letzten Spiel deutlich nachgelassen hatte. Zu deutlich war die Favoritenrolle verteilt und auch die Tatsache, keine Möglichkeiten einer Rangverbesserung zu haben, trug nicht zur Verbesserung der Situation bei! Leider bestätigte die erste Halbzeit diese Einschätzung. Einige Mädchen hatten Probleme sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und versuchten ohne große Anstrengung über die Runden zu kommen. Relativ guten Aktionen standen einige haarsträubende Fehler entgegen, die der Heimmannschaft immer wieder Teilerfolge ermöglichten. So "plätscherte" das Spiel vor sich hin und der Pausenstand von 11:11 war mehr als eine Enttäuschung für unser Team. Gleichzeitig aber auch ein kleiner Weckruf, der in der zweiten Hälfte - auch unterstützt durch einige kleine Mannschaftsumstellungen - relativ bald eine deutliche Führung ermöglichte, die bis zum Schluss auch ausgebaut werden konnte. Letztendlich verdeutlicht der klare Sieg auch den Leistungsunterschied der beiden Mannschaften!

Rückblickend auf die soeben beendete Saison muss man feststellen, dass viele Situationen für unser Team diesmal nicht glücklich gelaufen sind. Das Verletzungspech blieb uns fast ein ganzes Jahr treu! So hatten wir zu Beginn den Ausfall zweier Rückraumspielerinnen (Kubinova, Gahler) zu verkraften und erst gegen Ende Oktober trat eine gewisse Konsolidierung ein. Ein guter Lauf im Dezember und Jänner wurde wieder durch weitere Verletzungen von Mannschaftsstützen (Klinger, Riesenhuber) unterbrochen! So sind die erreichten 17 Punkte letztendlich genug, um sich im unteren Mittelfeld der Tabelle einzuordnen. Gleichzeitig sind sich alle im Team bewusst, dass eigentlich mehr möglich gewesen wäre. Diese Einschätzung ist korrekt, hinterlässt aber natürlich auch nicht nur Zufriedenheit und wird auch eine genaue Analyse in den nächsten Wochen notwendig machen!

Ergebnis WHA:
WAT Fünfhaus - UHC Müllner Bau STOCKERAU 22:32 (11:11)
Pojezdalova, Nics; Reiß (6), Doppler (1), Hruza (2), Meier (1), Stumvoll (5), Dimmy (3), Joksch, Kardos (1), Durechova, A. Pewny (4), Riesenhuber (9/4).

Ergebnis WHA U19
WAT Fünfhaus - UHC Volksbank STOCKERAU 24:29 (13:14)
Hofmann, K. Lang; Reiss (5), Sajanova (9/1), Breitseher, Freimbacher, F. Pewny (1), N. Geischläger (8/3), Buczolits (1), Kraft, S. Lang (1), Weidlinger, C. Geischläger (4/3).


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein