02.02.2017 Kategorie: Spielberichte-Frauen
Von: Walter Klinger

WHA: Leider Endstation im Cup gegen MGA

MGA zu stark – klare Niederlage im CUP-Viertelfinalspiel


Neuerwerbung Anna Leitner in Aktion

Spielpatronanz: Untis Gruber und Peters GmbH vertreten durch Hrn. Christian Gruber

Die Heimmannschaft hatte sich nach dem guten Spiel vom Wochenende gegen die Wienerinnen einiges vorgenommen und ging mit einem neuen taktischen Konzept in das Spiel. Von Beginn wurde die stärkste Angreiferin herausgedeckt und dadurch der Spielfluss der Gegnerinnen gebremst. Das schien aufzugehen, da den Gästen in den ersten 8 Minuten nur ein Tor gelang. Dabei hatten die Stockerauerinnen viele Chancen, die allerdings durch glänzende Paraden der gegnerischen Torfrau nicht zu Toren führten. Die Lenaustädterinnen hätten mit mehreren Toren in Führung gehen können, konnten jedoch nur 3 Tore erzielen. Die Wienerinnen stellten sich danach auf die Verteidigungsstrategie gut ein und konnten die dadurch entstandenen Freiräume konsequent nutzen. Einerseits lief die Torfrau der Gäste zu einer Hochform auf andererseits war die Abwehr nicht konsequent genug. Bis zur Pause wuchs der Rückstand auf 8 Tore. Am Beginn der zweiten Halbzeit versuchte die Mannschaft von Jana Kutkova dem Spiel noch eine Wende zu geben und kämpfte sich bis auf  5 Tore heran. In dieser Phase kam Hoffnung auf, es wurde jedoch zu hektisch gespielt und es kam zu einigen technischen Fehlern. Die Wurfquote war zu gering und die Gegnerinnen kamen zu leichten Gegenstoßtoren. Der gesamte Kader kam zum Einsatz und besonders Barbara Dimmy konnte Akzente setzen und schöne Tore erzielen
Fazit: Viele vergebene Chancen, Ballverluste und eine ausgezeichnete gegnerische Torfrau besiegelten das Ausscheiden des UHC MüllnerBau aus dem österreichischen Cup.

Ergebnis WHA Cup-Viertelfinale:
UHC Müllner Bau STOCKERAU - MGA Fivers Wien 27:39 (14:22).-
Stockerau:   Öller, Pojezdalova;  A. Pewny (1), Reiss (4), Varjassiova (2), Hruza (3), Freimbacher (1), Hödl (3), N. Geischläger, Dimmy (2), Riesenhuber (9/5), Gahler (1), Leitner (1), Fichtinger.


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein