Informationen und Präventionskonzept zu COVID-19 im Trainings- & Spielbetrieb
02.11.2021 Kategorie: Spielberichte-Frauen

WHA: Knapper Derbysieg für Stockerau


Nach den anstrengenden Europacup-Partien gegen HSC Kreuzlingen traten die UHC Müllner Bau Damen dieses Wochenende wieder in der WHA-Meisterliga an. Am Programm stand das Auswärtsmatch gegen Eggenburg, ein für unsere Mannschaft immer schwieriger Gegner.
Unsere Mädels starteten gut in die Partie, wurden aber rasch von den Eggenburgerinnen eingeholt, die nach 15 Minuten einen 2-Tore Vorsprung herausholen konnten. Mit einem Zwischenspurt der Stockerauerinnen wechselte die Führung wieder zu den Gästen. Für einen kurzen Dämpfer sorgte die rote Karte für Theres Kovarik kurz vor der Pause. Halbzeitstand 14:14.
Nach dem Seitenwechsel setzte sich das Duell auf Augenhöhe in ähnlicher Art und Weise fort. Bis zum 17:17 konnten die Eggenburgerinnen immer wieder ausgleichen. Dann legten die Müllner Bau Damen aber 3 Tore vor. Doch es blieb bis zum Ende spannend. Die Eggenburgerinnen gaben nicht auf, kämpften sich wieder heran, konnten aber nicht mehr ausgleichen. Mit einem knappen 25:24 gewannen die Stockerauerinnen und rückten in der Tabelle auf den 4. Platz vor.

Ergebnis WHA:
UHC Eggenburg – UHC Müllner Bau Stockerau 24:25 (14:14).-
Stockerau: Bernhard, Fritz-Castro; Hart, Klinger (4), Feuerstein, Schalko (3), Freimbacher, Vcelar (2/1), Gangl, Habermüller, Michálková (2), Mauler (7), Lauermann (2), Touiker, Kovarik (3/1), Hiesinger (2).



Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein