18.12.2017 Kategorie: Spielberichte-Frauen
Von: Wolfgang Kaindl

WHA: Knapper Auswärtssieg gegen Wr. Neustadt

Sapnnung und Nervenkitzel kaum zu überbieten


Sabrina Hödl erzielt den Siegestreffer

Yvonne Riesenhuber verwandelt sechs 7m-Strafstöße

Die Damen des  UHC Müllner Bau Stockerau haben das Ziel, nach dem Europa - Cup bis Weihnachten kein WHA Spiel zu verlieren, mit dem hauchdünnen Sieg gestern Abend in Wr. Neustadt erreicht!
Allerdings neigen unsere Damen dazu die Spiele lieber mit Spannung und knapp zu gewinnen, damit die Zuseher auch etwas zu sehen bekommen und mit entsprechendem Nervenkitzel inklusive nach Hause gehen!!!  Spiele, in denen wir eindeutig die bessere Mannschaft sind, könnten wir nämlich auch klar für uns und frühzeitig entscheiden! Auch in diesem Spiel „gelang“ dieses Kunststück wieder!
Aber alles der Reihe nach: schon nach wenigen Minuten zeigte sich schon der Klassenunterschied! Die Gastmannschaft war mit jedem schnellen Angriff von uns heillos überfordert und konnte nur mit übertriebener Härte dagegen halten! So ergaben sich 7 Strafwürfe für uns in der 1. Hälfte, die diesmal – Gott sei Dank – auch verwertet werden konnten! Leider ließ zunächst die Konsequenz in der Abwehr zu wünschen übrig, wodurch wir selbst immer wieder „leichte“ Tore zuließen! Wie leichtfertig wir mit einem Vorsprung umgehen, zeigte sich das erste Mal kurz vor der Pause. Statt in der letzten Minute den Vorsprung mit 3 Toren zu verwalten, wollten wir dringend noch etwas Besonderes - mit negativem Ausgang!  Wr. Neustadt konnte in den letzten 30 Sekunden noch 2 Tore erzielen und schöpfte für die  2. Halbzeit neuen Mut!
Nach Wiederbeginn konnten die Mädchen des UHC Müllner Bau endlich auch ihre Klasse umsetzen und eine Viertelstunde vor dem Ende bei einem Vorsprung von 24:17 schien das Spiel entschieden! Was auch immer dann in den Köpfen vorgeht, bleibt im Moment unergründet! Eine hektische Partie, „garniert“ mit leichtfertigen Ballverlusten, ermöglichte erneut der Gastmannschaft den Vorsprung zu verkürzen und kurz vor dem Ende lagen die Nerven blank!
Der Ausgleich kurz vor dem Ende schien das Spiel komplett auf den Kopf zu stellen! Auch die Schiedsrichter verloren den Mut, auf die ständigen Provokationen der Bank der Heimmannschaft mit korrekten Entscheidungen zu reagieren und verloren dadurch ihre zunächst gute Linie! Der letzte Angriff von uns bot die Gelegenheit, das Ergebnis für den UHC Müllner Bau zu korrigieren – dies gelang durch einen endlich wieder schön und schnell gespielten  Angriff und einem totalen Einsatz von Sabrina Hödl zum Siegestor!
Zufrieden können wir mit vielen schönen Angriffsaktionen sein, ebenso mit der Deckungsarbeit in der 2. Hälfte! Zum Nachdenken und konzentrierten Weiterarbeiten zwingen uns die „Aussetzer“ in den Spielen, die irgendwann auch negativ ausgehen können! Aber dies scheint kurz vor Weihnachten und mit diesem Punktestand ein Jammern auf hohem Niveau!

Ergebnis WHA:
ZV Wr. Neustadt – UHC Müllner Bau Stockerau 25:26 (15:16)
Stockerau: Öller, Kvasnicova, Stockinger; Reiß (3),Varjassiova (3), Buczolits, Hruza (1), Freimbacher, Hödl (2), Malyk , Dimmy, Riesenhuber (9), Mauler (5), Leitner (2), Gahler (1)

WHA U18:
Über weite Strecken ein passables Auftreten der ersatzgeschwächten Mannschaft. Einige Mädchen hatten schon ein Spiel der U 15 in den Beinen, und dies zeigte sich gegen Ende des Spiels! Von Beginn an präsentierten sich unsere Mädchen gut eingestellt und hielten mit starken Aktionen mit. Der Pausenstand von 14:6 war in Ordnung. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre der Unterschied noch geringer ausgefallen! Auch bis zum 19:10 wurde im der 2. Hälfte tapfer mitgespielt und  einige schöne Angriffsaktionen und gelungen Ballgewinne in der Abwehr bestätigten einen positiven Trend! Als allerdings die Kraft nachließ, häuften sich die unnötigen Fehler und ermöglichten der Heimmannschaft noch einen deutlichen Gewinn! Dieser ist eindeutig zu hoch ausgefallen!

Ergebnis WHA U18:
ZV Wr. Neustadt – UHC VB Stockerau 29:12 (14:6)
Stockerau: Winkler; Storkan (1), Bruckner (3), Breitseher (2), Amsüss (1), Lauermann (3), Gangl, Habermüller (2)


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein