12.12.2021 Kategorie: Spielberichte-Frauen

WHA: Im ÖHB Cup Achtelfinale klarer Sieg gegen Hollabrunn


Am Feiertag traten die UHC Müllner Bau Damen im ÖHB Cup Achtelfinale auswärts gegen Hollabrunn an. Trotzdem krankheitsbedingt ein paar Spielerinnen fehlten, hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen, um mit einem Sieg den Aufstieg ins Viertelfinale zu schaffen.
Von Beginn an konnten unsere Mädels ihr schnelles Spiel bei den Angriffen zeigen. Die Defensive funktionierte ebenfalls gut, dadurch kamen die Stockerauerinnen immer wieder zu einfachen Gegenstoßtoren. Nach 20 Minuten betrug der Vorsprung bereits 6 Tore und wuchs bis zur Pause noch auf 10 Tore an. Halbzeitstand 18:8 für die Müllner Bau Damen. 
In der 2. Halbzeit konnte Trainer Moshe Halperin gut durchwechseln, sodass alle Spielerinnen Einsatzzeit bekamen und vor allem auch die jungen Spielerinnen Erfahrungen sammeln konnten. Und unsere Nachwuchstalente machten ihre Sache sehr gut, so konnte sich fast jede Spielerin in die Torschützenliste eintragen. Die Hollabrunnerinnen konnten auch in den zweiten 30 Minuten nicht mehr zulegen, wodurch das Endergebnis sogar auf +11 ausgebaut werden konnte.
Torfrau Isi Bernhard meinte: "Das Cup Match ist für uns absolut nach Plan gelaufen. Da wir ein paar gesundheitliche Ausfälle zu kompensieren hatten, wollten wir von Anfang Gas geben und nichts anbrennen lassen. Die Mädels haben brav gekämpft und wir konnten unser schnelles Spiel durchziehen. Die jungen Spielerinnen konnten sich beweisen und halfen der Mannschaft toll. Einzig die Chancenauswertung war noch nicht ganz zufriedenstellend."
Laura Klinger mit 5 Toren eine der Topscorerinnen meinte: "Wir haben uns schon alle sehr auf das Cupmatch gefreut um unseren Willen zu zeigen, dieses Jahr im Cup sehr weit zu kommen :)
Das Match selber war für uns dann eine gute Möglichkeit, unser schnelles Spiel zu zeigen, was durch viele Gegenstöße geprägt war. Weiters konnten alle Spielerinnen zum Einsatz kommen und viel Spielerfahrung sammeln und fast alle konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Unsere Kranken werden hoffentlich für das nächste wichtige Heimmatch wieder fit sein."

Das nächste Heimmatch findet nämlich bereits am kommenden Samstag, 18.12. statt und es geht gegen die heuer wieder aus der Bundesliga aufgestiegene Mannschaft aus Korneuburg, die mit 3 Siegen in der Saison bereits sehr starke Leistungen gezeigt hat.

Ergebnis ÖHB Cup Achtelfinale:
UHC Wein4tler Netzwerk Hollabrunn – UHC Müllner Bau Stockerau 20:31 (8:18).-
Stockerau: Bernhard, Winkler; Storkan, Klinger (5), Feuerstein (1/1), Schalko (2), Freimbacher (2), Gangl (2), Müller (1), Habermüller (3/1), Michálková (1), Mauler (4), Lauermann (5), Touiker (2/1), Vcelar (2), Hiesinger (1).


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein