20.09.2022 Kategorie: Spielberichte-Frauen
Von: Jürgen Tomek

WHA: Fulminanter Start gegen die BT Füchse


Jubel nach dem 3. Sieg in Folge

In der 3. Runde der WHA Meisterliga trafen die UHC Müllner Bau Stockerau Frauen auf die BT Füchse Style your smile. Im HYPO NÖ Sportzentrum Alte Au gingen die Heimischen top motiviert und hellwach ins Spiel. Mit dem Anpfiff zündeten die Stockerauerinnen ein Feuerwerk. Perfekt eingestellt, ließ das UHC Müllner Bau Stockerau Team die Gegnerinnen nicht ins Spiel kommen. Eine enorm aktive und aggressive Deckung setzte die Bruck/Trofaiach Füchse selbst im Angriff unter Druck. Die Würfe die doch durchkamen, entschärfte Torfrau Mateja Serafimova, die in dieser Phase eine überragende Abwehrquote aufwies. 
Gleichzeitig wurden die Umschaltmomente genutzt und im Angriff mit mindestens eben so viel Druck gespielt wie in der Deckung. Kapitänin Sandra Hart eröffnete das Spiel mit dem ersten Tor des Abends. Die BT Füchse fanden kein Mittel gegen die Abwehr der Lenaustädterinnen und so stand es in der 15. Minute 12:1 für den UHC Müllner Bau Stockerau. Danach riss etwas der rote Faden im Spiel der Heimischen. Wer den Handballsport und den unbändigen Kampfgeist der BT Füchse kennt, wusste, dass diese Partie noch lange nicht vorbei war. Es folgten 10 Minuten ohne Tor für die Gastgeberinnen und ein 5:0 Lauf für die Füchse.
Beim Stand von 15:9 wurden die Seiten gewechselt. Auch in der 2. Halbzeit wollte die Leichtigkeit der ersten 15 Minuten nicht zurückkehren. So konnten die Gäste auf bis 2 Tore herankommen. Über den Kampf in der Deckung fanden die Stockerauerinnen wieder ins Spiel und setzten sich zwischenzeitlich nochmals mit bis zu 6 Toren ab. Endstand 25:21.
Beste Spielerin - präsentiert von Holz & Genuss - wurde auf Seiten der BT Füchse Diana Sabljak und beim UHC Müllner Bau Stockerau wurde Maria Lauermann gewählt.
Besonderer Dank gilt den Firmen EHC Wirtschaftstreuhand GesmbH, vertreten durch Mag. Ursula Eichler, und Versicherungsbüro Buchwieser für die Übernahme der Spielpatronanz.


Ergebnis WHA:
UHC Müllner Bau Stockerau – BT Füchse Style your Smile 25:21 (15:9).-
Stockerau: Serafimova, Bernhard; Kis, Hart (6/2), Klinger, Rein Lorenzale, Feuerstein, Pregler, Kodajova (4), Gangl, Müller, Habermüller (3), Michálková (2), Mauler (4), Lauermann (4), Begovic (2)

Ergebnis WHA U18:

UHC Volksbank Stockerau – BT Füchse Style your Smile 23:31 (11:17).-

Stockerau: Josipovic; Pregler (11), Kis (3/1), Angerer (2), Wostal (3/1), Fiala (4/1), Lindmayr.


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein