16.05.2018 Kategorie: Spielberichte-Frauen
Von: Wolfgagn Kaindl

WHA: Die UHC Müllner Bau Damen siegen auch im letzten Spiel des Grunddurchgangs


Carmen Reiß konnte 10 Tore erzielen

Hauptsponsor Christian Müllner mit Kapitänin Christina Gahler und Physiotherapeutin Sabrina Schlager

Die erwartete Steigerung  bestätigte das Spiel gegen Wr. Neustadt. Endlich wieder ein Gegner, der mit uns Handballspielen wollte, das Tempo mitging und ebenfalls versuchte Aktionen zu setzen; dabei nicht nur auf Zerstören aus war.
Auch die Trainingseinheiten zur Vorbereitung für die Finalspiele trugen dazu bei, dass die Mannschaft des UHC Müllner Bau Stockerau ein ganz anderes Gesicht zeigte als noch vor einer Woche!
Natürlich war in diesem Spiel schon viel auf die kommenden Finalspiele  ausgerichtet, so kamen vermehrt und wiederholt alle Kaderspielerinnen zum Einsatz. Im Gegensatz zu manch anderen Vorstellungen machten sie diesmal die Sache wirklich gut und zeigten für die Zukunft, dass wir miteinander auf einem guten Weg sind!
Zum Spiel:
Gleich von Beginn an präsentierte sich unsere Mannschaft aktiv und einsatzfreudig in der Abwehr. So verlief das Spiel ausgeglichen, eventuell mit leichtem Übergewicht für unser Team! Erst nach 20 Minuten gelang es auch, diese Vorteile in einen nennenswerten Vorsprung zu verwandeln. Das war wahrscheinlich auch die Vorentscheidung, denn Wr. Neustadt bemühte  sich zwar sehr, konnte aber unsere 4 Tore Führung zur Halbzeit nach der Pause nie mehr verkürzen. Langsam, aber behutsam wuchs unsere Führung zu einem komfortablen Vorsprung an, der den Erfolg schon frühzeitig absicherte!
Obwohl, wie schon angesprochen, wir alle Möglichkeiten der Wechsel nutzten, hielten das Tempo und das Niveau bis zum Ende!  Besonders erfreulich das erste Auftreten der jungen Hanni Bruckner am rechten Flügel in der WHA und eine weitere Talentprobe von Anesa Kalkan im Tor!

Natürlich hat die konzentrierte Vorbereitung auf die Finalspiele längst begonnen! Die Hoffnung ist, dass wir uns nochmals steigern können und die Stimmung eines Finales sich auch auf die Mannschaft des UHC Müllner Bau Stockerau übertragen wird! Dann können wir in der Stockerauer Halle wieder ein tolles Handballfest erleben!
Ab 18:00 beginnt im Sportcafe die Finalparty als Einstimmung auf diesen Höhepunkt am Ende einer Saison! Unser Team freut sich schon auf Hypo NÖ!!!!

Ergebnis WHA:
UHC Müllner Bau Stockerau –ZV HB Wr. Neustadt 30 :23 (16:12)
Stockerau: Öller, Kvasnicova, Stockinger, Kalkan;  Reiß (10/2) , Bruckner,  Buczolits, Hruza (3), Klinger (2), Freimbacher (4), Malyk,  Dimmy (1), Riesenhuber (4/2), Mauler (1), Leitner (3), Gahler (2)

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Hauptsponsor Christian Müllner für die Übernahme der Spielpatronanz und und die tolle Unterstützung während der gesamten Saison.

Bilder zum Spiel gegen Wr. Neustadt


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein