31.10.2014 Kategorie: Spielberichte-Frauen
Von: Wolfgang Kaindl

WHA: Bezirksderby der Damen


Letztendlich ein verdienter Sieg der Korneuburgerinnen. Sie haben an diesem Abend die Chance die Stockerauer Damen zu schlagen in doppeltem Sinne umgesetzt. Basierend auf einer sehr starken kämpferischen Leistung wurden sehr oft über die Grenze des Erlaubten Abwehraktionen gesetzt, die leider nur sehr selten von den (überforderten??) Schiedsrichtern geahndet wurden. So gelang es, den Spielfluss der Stockerauer Damen zu unterbrechen und den eigenen Stil ins Spiel zu bringen. Die junge Mannschaft der Stockerauerinnen war zu wenig abgebrüht, um ihre eigenen Stärken ins Spiel zu bringen. Ebenso war unser neu formiertes Team - was allerdings auch zu erwarten war - zu wenig eingespielt, um auf manche aggressive Aktionen der Korneuburgerinnen die entsprechenden Antworten zu haben. So schlichen sich Mitte der ersten Hälfte viele technische Fehler in unser Spiel, die es den Gegnerinnen ermöglichten, die Führung von 6:5 auf 10:6 auszubauen.Mit großem kämpferischen Einsatz gelang es zwar in der zweiten Hälfte, das Spiel offen zu gestalten, aber wirklich gefährlich konnten wir nicht mehr werden. Dazu war leider auch unsere Chancenverwertung zu schwach!

Die Verletzungsserie (Ausfälle von Kudinova (Kreuzbandriss), Gahler (Schulterverletzung) und Kerschner (Schulter!)) in unserer Mannschaft und die noch lange dauernde WHA Saison machte es notwendig, eine Kadererweiterung anzustreben, um nicht unseren wirklich talentierten Nachwuchsspielerinnen die ganze Verantwortung aufzubürden. Mit den Neuzugängen von Durechova, Stumvoll und Doppler wurden diese Positionen nachbesetzt, in der Hoffnung, relativ bald wieder eine zusammengespielte Mannschaft zu haben, der es gelingen wird, mit entsprechenden Leistungen auch die nötigen Punkte zu sammeln!

Ergebnis:
29.10.14, 20.00h, Korneuburg
U.WBZ Korneuburg - UHC Müllner Bau STOCKERAU 28:22 (13:8)
Pojezdalova, Nics;
Reiß (6/1), Klinger (1), Hruza (1), Malyk, Riesenhuber (7/1), Kardos (1), Durechova, Stumvoll (4), Doppler (2), Sajanova.

Ergebnis: WHAU19
29.10.14, 18.00h, Korneuburg
U.WBZ Korneuburg - UHC Volksbank STOCKERAU 27:26 (12:15)
Hofmann, K. Lang;
Reiß (2), Klinger (6/2), Geischläger N. (4), Buczolits (3), S. Lang (3), Sajanova (4/1), F Pewny (2), Geischläger C. (2), Horvathova



Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein