23.02.2020 Kategorie: Spielberichte-Jugend
Von: Martin Hohenecker

UHC Löwen U10 starten mit 2 Siegen ins Playoff


Im September sind die UHC Löwen als neu geformtes Team mit U9 und U10 Spielern in die Saison gestartet. Aufgrund der hohen Teilnehmeranzahl (15 Mannschaften) gibt es einen eigenen Modus. Die Meisterschaft wurde in 3 Gruppen unterteilt. Innerhalb der Gruppen spielt jede Mannschaft gegen jeden in einer Hin- und Rückrunde.
Die Stockerauer Löwen qualifizierten sich in diesem ersten Durchgang für das mittlere Play off, das vergangenes Wochenende mit den ersten beiden Spielen eröffnet wurde. Mit St. Pölten und Baden hatten es unsere Burschen mit zwei unbekannten Gegner zu tun. Die UHC Löwen mussten leider ersatzgeschwächt mit nur 9 Spielern antreten. Das war natürlich eine ungünstige Ausgangssituation bei 2 Spielen an einem Tag.
Doch unsere Jungs erwischten einen tollen Tag, hatten viel Konzentration und Kraft, und konnten die Ausfälle in der Mannschaft gut kompensieren. In beiden Begenungen sahen die Zuschauer ein flottes Spiel mit viel Bewegung und guter Abwehr. So konnten die UHC Löwen 2 tolle Siege erringen. St. Pölten wurde mit 20:14 und Baden mit 30:18 besiegt.
Als Trainer war es sehr schön zu sehen, dass die im Training und in den Trainingsspielen erworbenen Fähigkeiten nun auch im Match umgesetzt werden können.
Ein toller Start für unsere UHC Löwen. Macht weiter so Burschen!


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein