27.03.2017 Kategorie: Spielberichte-Jugend
Von: Barbara Dimmy

U9-Turnier in Perchtoldsdorf

Burschen zeigen wieder mit guten Leistungen auf


Am Sonntag stand für die Burschen der U9 das nächste Turnier am Programm. Die Reise ging nach Perchtoldsdorf, wo die Stockerauer wieder mit zwei Mannschaften vertreten waren.
In der Leistungsgruppe war diesmal die Homogenität des Teilnehmerfelds besonders deutlich. Die Spiele waren hart umkämpft und endeten oft mit sehr geringer Tordifferenz. Dies zeigte sich auch bei Stockerau 1. In den ersten vier Spielen musste man sich lediglich dem späteren Turniersieger Korneuburg geschlagen geben. Gegen Vöslau, Gänserndorf und den Lokalmatador aus Perchtoldsdorf erreichte man jeweils ein Unentschieden. Für die starken Leistungen in allen Spielen konnten sich die Burschen dank tollem Kampfgeist in den letzten beiden Spielen belohnen. Gegen Tulln und Baden wurde jeweils ein Sieg eingefahren. Im Endklassement belegte man so den guten vierten Platz.
Stockerau 2 erwischte einen etwas schlechteren Turnierstart und musste sich in den ersten Spielen deutlich geschlagen geben. Dennoch steigerten sich die jungen Burschen und zeigten vor allem im letzten Spiel gegen Korneuburg 2 eine gute Abwehrleistung. Besonders erfreulich ist, dass mit Matthias Reich und Lorenz Duffek zwei neue Spieler zum Einsatz kamen und gute Leistungen zeigen konnten.


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein