16.03.2016 Kategorie: Spielberichte-Jugend
Von: Martin Rahberger

U15M PPO: Souveräner Heimsieg gegen Union Horn

Am vergangenen Sonntag empfing unsere männliche U15 zum Beginn des Platzierungs-Play-Off vor heimischem Publikum erneut die Union Handball Horn.


Konstantin Titze, männliche U15 UHC Stockerau, beim Sprungwurf gegen Union Horn

Voller Einsatz der gesamten Mannschaft

Im Grunddurchgang konnte jeweils die Heimmannschaft ihr Spiel gewinnen. Das Trainerduo Nagy und Tomek konnte an diesem Spieltag auf den gesamten Spielerkader zurückgreifen; zusätzlich verstärkten noch die beiden U13 Spieler Tobias Jüthner und Benedikt Lehner unser junges Team.

 

Der Beginn begann ausgeglichen. Mit Fortdauer des Spiels festigte sich unsere Abwehr und so gelang es einen Vorsprung von bis +7 bis zur 15 Minute herauszuspielen. In dieser Phase funktionierte das Angriffsspiel nahezu perfekt, die Abwehr stand gut und unser Tormann Lucas Taucher konnte sich immer wieder mit gehaltenden Bällen auszeichnen. Leider gelang es dann nicht das Spielniveau hoch zu halten und so konnte die Union Handball Horn bis zur Pausensirene den Rückstand reduzieren. Bei einem Spielstand von 16 zu 12 für den UHC Müllner Bau Stockerau wechselte man die Seiten.

 

Halbzeit 2 Vorsprung skuzessive ausgebaut

Im zweiten Durchgang gelang es den Jungs schnell ins Spiel zu finden. Das Angriffsspiel funktionierte wie zu Beginn der Partie und auch die Abwehr konnte sich immer wieder auszeichnen. Mit Fortdauer der Begegnung gelang es unseren Burschen den Vorsprung auszubauen. Gegen Ende des Spiels kamen sodann alle Kaderspieler zu ihren Einsatzminuten. Schlussendlich konnte ein souveräner Heimsieg mit +11 erzielt werden. An diesem Nachmittag waren die optimale Einstellung und der Kampfgeist der gesamten Mannschaft der Schlüssel zum Sieg.

 

In der nächsten Spielrunde hat unser Team erneut ein Heimspiel in der Sporthalle Alte Au. Der Gegner lautet Vöslauer HC 2; Termin Samstag, 09. April 2016; Beginn ist um 13:00 Uhr.

Die Mannschaft und das Trainerteam freuen sich auf euren Besuch und Unterstützung von der Tribüne.

 

UHC Müllner Bau Stockerau – U. Kfz Technik Max Maier Horn 32:21 (16:12)  –  Taucher; Ramgraber (7), Kis (3), Titze (10), Weber (6), Rahberger (5/3), Inführ (1), Jüthner, Lehner 


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein