08.01.2017 Kategorie: Spielberichte-Jugend
Von: Barbara Dimmy

U10M: Schwere Spiele am letzten Ferientag

Tabellenerster und Tabellenzweiter zu Gast in Stockerau


Stephan Höchtl überspielt die Kremser Abwehr

Benjamin Hopfeld beim erfolgreichen Torschuss

Am letzten Tag der Weihnachtsferien hatte die Stockerauer U10M zwei schwere Spiele zu bestreiten. Mit Krems/Langenlois und Perchtoldsdorf waren die zwei stärksten Mannschaften zu Gast in der Alten Au.
Im ersten Spiel gegen den Tabellenführer aus Krems merkte man noch etwas die ferienbedingte Trainingspause. Die kleinen Unsicherheiten der Stockerauer nutzten die Kremser sofort zu einer raschen Führung, die sie bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand gaben.
Im zweiten Spiel trat man gegen den Tabellenzweiten aus Perchtoldsdorf an. Dabei überzeugten die Stockerauer Jungs vor allem in der Anfangsphase. Rasch konnte ein 3:1-Vorsprung herausgespielt werden. In weiterer Folge vergab man diesen aber durch leichtfertige Ballverluste wieder und lag zur Pause -1 zurück. Auch am Beginn der zweiten Hälfte präsentierten sich die Stockerauer Burschen sehr gut und konnten das Spiel bis sieben Minuten vor Schluss ausgeglichen halten. Dann ging den Stockerauern allerdings merklich die Kraft aus und so musste man erneut eine Niederlage einstecken.
Dennoch sah man in beiden Spielen die erfreuliche Weiterentwicklung der jungen Stockerauer. Und so wollen sie in 14 Tagen bei den Spielen gegen die beiden Korneuburger Mannschaften wieder punkten.

Ergebnisse:
SG Krems/Langenlois – UHC Stockerau 17:11 (9:5),-
Stockerau: Ebner, Falgenhauer, Harasymowicz, Hopfeld (5), Schöller, Kukla, Lauermann, Höchtl (4), Höfle, Hohenecker, Beier (2), Böck.

UHC Stockerau - P’dorf Devils 11:17 (6:7),-
Stockerau: Ebner, Falgenhauer, Harasymowicz (1), Hopfeld (3), Schöller, Lauermann (1), Höchtl  (3), Höfle, Hohenecker, Beier, Böck (3).

Fotos unter diesem Link: U10M


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein