20.06.2022 Kategorie: Spielberichte-Jugend

ÖHB-Elite-Nachwuchs-Cup für MU14: Bronzemedaille für die SG Stockerau/Korneuburg


Die erfolgreiche U14-Mannschaft mit der Bronzemedaille

Das AllStar-Team mit Martin Keller und Misha Biedermann

Am vergangenen Samstag fand in der Sporthalle Alte Au das Final4 im ÖHB-Elite-Nachwuchs-Cup für MU14-Teams statt. Neben den Gastgebern SG Stockerau/Korneuburg kämpften die Mannschaften HC Fivers, Brixton Fire Krems Langenlois und Bregenz um den Titel.
In der gut gefüllten Sporthalle waren sogar Fans aus Bregenz anzutreffen und bei jedem Match herrschte eine tolle Stimmung.
Bereits im Auftaktspiel zeigten die HC Fivers ihre Stärke und schlugen unsere Mannschaft mit 29:20 (15:10). Nach 8 Minuten stand es noch 4:4 unentschieden, doch dann zogen die Wiener davon und ließen unseren Burschen keine Chance.
Im zweiten Halbfinale erzielte Brixton Fire Krems Langenlois einen 23:20 (11:8)-Erfolg über Bregenz Handball.
o kam es zum Spiel um den dritten Platz zwischen unseren Jungs und der Bregenzer Auswahl. Unsere jungen Burschen gingen voll konzentriert und voll Motivation in dieses Match. Unsere Mannschaft zeigte Charakter und konnte die Niederlage vom ersten Match gut wegstecken. Die ersten 15 Minuten waren recht ausgeglichen, danach konnten sich unsere Burschen durchsetzen und am Ende mit einem eindeutigen Sieg den 3. Platz Erringen. Endstand 27:20 (12:9) für die SG Stockerau/Korneuburg.
Im Finalspiel holten sich die HC Fivers mit einer souveränen Leistung gegen die Mannschaft Brixton Fire Krems Langenlois den Meistertitel.
Von der SG Stockerau/Korneuburg wurden Martin Keller und Misha Biedermann ins AllStar Team gewählt.
Bei der Übergabe der Bronzemedaille für unser Team wurde es nochmals so richtig laut und anschließend feierten Spieler, Trainer und Eltern den großartigen Erfolg.

Ergebnis Halbfinale:
SG Stockerau/Korneuburg : HC Fivers 20:29 (10:15).
Biedermann,  Mansorzada, Moser; Scharm, Umgeher, Keller (7), Neubacher (11/3), Stundner, Rimpfl, Artlieb, Dzick, Neumeister (2), Yassemipour, Böck (3), Berto (1), Hohenecker (3)

Ergebnis Spiel um Platz 3:
SG Stockerau/Korneuburg : Bregenz Handball 27:20 (10:15)
Biedermann,  Mansorzada (2), Moser, Scharm (1), Umgeher, Keller (7), Neubacher (4), Stundner, Rimpfl, Artlieb, Dzick, Neumeister (1), Yassemipour, Böck (2), Berto (2/1), Hohenecker (1).


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein