27.09.2019 Kategorie: Spielberichte-Jugend

MU14: Überlegener Sieg unseres Nachwuchs


Am vergangenen Wochenende konnten die U14 Burschen der SG UHC Stockerau / Union Korneuburg den ersten Sieg in der Meisterschaft einfahren. Gegen die SG Hollabrunn / Eggenburg bestätigten die Jungs die starken Leistungen aus dem Spiel der Vorwoche und zeigten sich von Beginn an als das bessere Team. Dabei musste die Mannschaft diesmal auf drei wichtige Spieler (Winkler, Hopfeld und Höchtl) verzichten. Dies veranlasste Trainer Daniel Forrai zu einer Umstellung im Angriff und so spielte man den Großteil der Partie mit 2 Kreisläufern. Auch die Abwehr funktionierte hervorragend. Im Tor konnte sich Pascal Pannosch mehrmals auszeichnen und Stockerau / Korneuburg kam zu leichten Gegenstoßtoren. Bester Werfer auf Seiten der Stockerauer war Fabian Lorenz mit 16 Treffern. Trainer Daniel Forrai zeigt sich nach der Partie sehr zufrieden: „Die Jungs haben zu 100% das umgesetzt, was wir im Training geübt haben. Wir haben eine gute Abwehr- und Torhüterleistung gezeigt. Ich hoffe sehr, dass wir diese Form behalten“.
Das kann die Mannschaft gleich am nächsten Wochenende beweisen. Am Samstag (28.9., 14:00Uhr) steht das nächste Spiel an. In der Korneuburger Guggenberger Halle heißt der Gegner HC Vöslau.

Ergebnis MU14:
SG Hollabrunn/Eggenburg - SG UHC Stockerau/Union Korneuburg  13:32 (7:16)
Pannosch; Hohenecker (2), Höfle (1/1), Karasek (3/1), Jelinek (3), Rattensperger M. (5), Trappl, Dillinger, Lorenz F. (16), Lorenz M. (2)

Die weiteren Ergebnisse der Stockerauer Jugend:
MU16
SG Hollabrunn/Eggenburg - SG UHC Stockerau/Union Korneuburg  23:21 (14:12)
Dick; Rattensperger M. (1), Thoma (10/4), Böck (1), Mossawat, Katzengruber, Lorenz M., Lorenz F., Marek (1), Baumgartner (2), Rattensperger J. (2), Romeder, Moser (4), Steurer


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein