15.02.2015 Kategorie: Spielberichte-Männer
Von: Michael Appl

ML1: Ungefährdeter Sieg gegen die P'Devils

Dem UHC Müllner Bau Stockerau gelang es den 2. Platz in der Tabelle zu festigen und den Abstand zum Dritten, den Perchtoldsdorf Devils, um 2 Punkte erweitern.


Philipp Wottawa beim Werfen eines seiner 5 Tore.

Lucas Appl debütierte in der Kampfmannschaft.

Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Einmal mehr waren die Flügel entscheidend für Tore, Phillipp Wottawa, Gustav Weigel und mit ganz besonderem Einsatz Bernhard Steffal, der mit seinen 6 Toren die meisten dieses Spieles einnetzte. Eine Neuerung im Team gab es im Tor, nachdem der 2. Tormann Mathe Daniel einen längeren Auslandsaufenthalt genießt, durfte der 16jährige Lucas Appl seine ersten Minuten in den Spielen der ersten und zweiten Landesliga absolvieren und sich dem Gegner stellen. In der nächsten Woche geht es wieder auswärts gegen Langenlois, gegen den der UHC Müllner Bau Stockerau das Heimspiel gewonnen und das Auswärtsspiel verloren hatte.

Ergebnis:
UHC „MÜLLNER BAU” STOCKERAU - PERCHTOLDSDORF DevilsS 33:23 (15:9)
R. Ofcarovic, Appl; E. Hanke (4), Wottawa (5), Schneider (1), Forrai (2), Gahler, Mayer, T. Ofcarovic (5/2), Dimmy, Gasperov (3), Weigl (3), Steffal (6), Nagy (4)


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein