21.03.2016 Kategorie: Spielberichte-Männer
Von: Michael Appl

ML1: Langenlois/Krems auch im Heimspiel geschlagen

2. Tabellenplatz abgesichert


Der UHC Müllner Bau STOCKERAU hatte am Sonntag in der Alten Au die SG Langenlois/Krems zu Gast. Beim letzten Aufeinandertreffen in Krems konnten die Lenaustädter die Spielgemeinschaft erstmalig auch in der eigenen Halle schlagen. So gestärkt gab es am Sonntagabend kein Halten für die Spieler des UHC – um sich vor heimischen Publikum nicht zu blamieren. Allen voran hat sich wieder einmal der Fabinator – Fabian Kynast in die Torschützenliste mit 8 Toren eingetragen, aber die Anzahl der torgefährlichen Spieler ist mit 10 schon beachtlich für eine Landesligamannschaft, fast jeder eingesetzte Feldspieler konnte den Ball einnetzen – bei manchen war eine motivierender Zuruf von Spielertrainer Martin Schierer notwendig, andere sprinteten über das ganze Feld und ließen alle Gegner hinter sich um sich nur mehr dem Tormann gegenüber zu stehen, dessen Chancen bei einem Frontalangriff relativ gering sind. Damit wurde der Grundstein für den zweiten Platz gefestigt, es gilt noch 6 Spiele, davon nur mehr 2 Heimspiele zu bewältigen.


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein