17.04.2016 Kategorie: Spielberichte-Männer
Von: Michael Appl

ML1: Bezirksderby Korneuburg Stockerau

Überraschender Auswärtssieg gegen den Tabellenersten!


Am Dienstag durfte der UHC Müllner Bau STOCKERAU in Korneuburg gegen die Union Sparkasse Korneuburg zum Bezirksderby antreten. Die gespannte Rivalität zwischen den Nachbarstädten lag schon vor Spielbeginn in der Luft. Die Lenaustädter hatten die letzten beiden Matches in gegen Horn und Langenlois mit jeweils nur einem Tor Differenz verloren und wollten gegen den fast ungeschlagenen Tabellenführer auch wieder einmal punkten.
Die erste Halbzeit verging, ohne dass sich eine Mannschaft von der anderen tormäßig absetzen konnte. Die Leistungen der Torleute waren herausragend, nur die Pässe zum schnellen Konter wollten nicht gelingen. Immer wieder versuchten die Korneuburger die Stockerauer Spieler zu provozieren, was ihnen nur beim slowakischen Legionär Tomas Ofcarovic mit Nachdruck gelang. Er erhielt in der letzten Minute noch eine Zweiminuten-Strafe, so wie auch Fabian Kynast und Patrik Nagy zuvor. Aber auch die Korneuburger Reihen wurden immer wieder durch Zeitstrafen gelichtet. In der ersten Halbzeit hatten die Spieler des UHC Müllner Bau Stockerau noch etwas verkrampft gewirkt, doch nach der Pause und mit einer 2 Tore Führung ging man lockerer an die Herausforderung heran. Das Spiel blieb dennoch bis zur 50. Minute ausgeglichen, erst in den letzten 10 Minuten konnten sich die Stockerauer mit 3 Toren absetzen und den verdienten Sieg feiern.

Ergebnis:
U.Sparkasse Korneuburg - UHC Müllner Bau Stockerau 25:28 (14:16)
Ofcarovic R., Appl; Hofbauer (1), Wottawa (3), Nagy (3), Ried (1), Ofcarovic T. (9/1), Steffal (5), Weigel, Kynast (6), Czikkely, Breitseher.


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein