24.04.2016 Kategorie: Spielberichte-Männer
Von: Michael Appl

ML1: Auswärts gegen die P'dorf Devils

Trotz Rumpfmannschaft nur knapp verloren


Am Samstag waren in Perchtoldsdorf sowohl die Landesliga 2 als auch die Landesliga 1 des UHC Müllner Bau Stockerau im Einsatz.

Im 1. Spiel des Abends konnte sich die AnsBe mit 20:22 (7:10) gegen die Torpedos durchsetzen.

Ergebnis ML2:
Torpedos - UHC Stockerau AnsBe 20:22 (7:10)
Appl; Hanke E. (6/1), Fiala, Lichtscheidl (1) Haferl (4), Czikkely (2), Eiseler (3/2),  Steffal (4), Hanke T. (1), Krappen, Paris (1).

In der Landesliga 1 konnten die Lenaustädter - wie auch schon im letzten Auswärtsspiel gegen die Devil‘s in der Vorsaison - nur mit einer Rumpfmannschaft antreten. Am Feld fehlten u. a. der verletzte Fabian Kynast, Kapitän Peter Hofbauer und Spielertrainer Martin Schierer. Als Coach auf der Bank agierte Gerald Dimmy, der wegen einer Schulterverletzung nicht aktiv am Spielgeschehen teilnehmen konnte. Auch der Gänserndorfer Gustav Weigel, der nun die zweite Saison wieder in Stockerau spielt, war maßgeblich an den Timeout Besprechungen beteiligt. Er erzielte an diesem Abend auch fast 1/3 aller Tore. Die erste Viertelstunde gab es einen ausgeglichenen Schlagabtausch, dann konnten sich die Gastgeber in Toren absetzen. Trotz tollem Kampfgeist konnten die Stockerauer nicht mehr ausgleichen und mussten die 2 Punkte in Perchtoldsdorf belassen. Aber zum Glück waren auch die Verfolger aus Horn, die hinter den Lenaustädtern den 3. Rang in der Tabelle innehaben, auswärts gegen Langenlois/Krems ebenfalls ohne Erfolg.

Ergebnis ML1:
Perchtoldsdorf Devils - UHC Müllner Bau Stockerau 25:23 (14:11)
Ofcarovic R., Appl; Hanke, Eiseler, Weisgram, Wottawa (3), Nagy (4/1), Schneider (2), Ofcarovic T. (7), Steffal, Weigel (7), Czikkely.


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein