09.10.2016 Kategorie: Spielberichte-Männer
Von: Michael Appl

ML1: 1. Heimspiel - 1. Sieg dieser Saison

Zu Hause wieder stärker als zuletzt



Der UHC Müllner Bau Stockerau empfing in der 2. Runde die Mannschaft des Bundesliga-Absteigers UHC SISPO Gänserndorf zu Hause in der Alten Au.

Mit nur 10 Mann und 2 Nachzüglern vom kurz zuvor stattgefundenen 2. Liga Auswärtsspiel standen die Lenaustädter einem kompletten Kader der Auswärtsmannschaft gegenüber. Das Spiel war von Anfang an temporeich gespielt und bis 4 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit ausgeglichen, doch kurz vor der Pause konnten die Stockerauer einen 2-Tore-Vorsprung herausspielen und gingen mit 15:13 in die 2. Halbzeit. Auch in Hälfte 2 konnten die Lenaustädter den Druck aufrechterhalten und zumeist mit scharfen Schüssen aus dem Rückraum von Patrik Nagy und Alexander Schneider zum Torerfolg kommen. Tormann Rene Ofcarovic sicherte mit seinen hervorragenden Paraden zusätzlich die Tordifferenz ab. Die Zwei-Minuten-Strafen wurden von den Schiedsrichtern im gleichen Maße an die Kontrahenten verteilt um allzu raues Spiel umgehend zu unterbinden.
Unsere Mannschaft blieb dennoch bis zum Schluss konzentriert  und so konnte der 1. Sieg dieser Saison gefeiert werden.

Ergebnis ML1:
UHC Müllner Bau Stockerau – UHC SISPO Gänserndorf 26:22 (15:13)
Stockerau: Appl, Ofcarovic; Hanke, Haferl (2), Wottawa (4), Nagy (10/1), Eiseler, Schneider (6), Mayer (3), Dimmy, Weigel, Steffal (1).


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein