02.11.2018 Kategorie: Spielberichte-Jugend

Erfolgreiche Jungs


Vergangenes Wochenende waren die UHC Stockerau Löwen überaus erfolgreich im Einsatz.

 

Begonnen haben die Jungs der U13 Mannschaft am Samstag, 27.10.18 auswärts in Horn. Die 13er Löwen waren von Beginn voll bei der Sache und zogen ihr Spiel auf. Die Horner Jungs wehrten sich nach Kräften, konnten aber die klare Führung 10:19 aus Sicht der Gastgeber nicht verhindert. Angetrieben durch Coach Daniel Forrai überrollten unsere Jungs den Gegner förmlich. Zwischen der 39. und 49. Minute gelingt den Horner Jungs kein Tor. Die UHC Stockerau U13 Löwen hingegen starten in dieser Zeit einen 13:0 Lauf. Am Ende zeigte die Anzeigentafel 39:16 aus Sicht unserer erfolgreichen Jungs. Zum Spielbericht »

 

Weiter drehte sich das Meisterschaftskarussell am Sonntag, 28.10.18 mit 4 Spielen in der männlichen Jugend. In Gänserndorf spielten unsere U11, U12 und U15 Löwen. Im ersten Spiel der U11 Jungs bekamen die Zuschauer eine flotte Partie zu sehen. Diesmal waren unsere Jungs vom Anpfiff an konzentriert bei der Sache. Phasenweise zeigten die Jungs guten Handball und setzten einiges aus dem Training um. Jedoch hat man es dem Gegner auch teilweise leicht gemacht in dem immer wieder auf die Mitte des Tors geworfen wurde. Dennoch konnten die 11er Löwen einen 6-Tore Vorsprung bis zu Pause herausspielen der auch schlussendlich bis zum Endstand von 25:19 (aus Sicht UHC Stockerau) gehalten wurde. Zum Spielbericht »

 

Im Anschluss traten die U12 Mannschaften beider Vereine gegeneinander an. Auch in diesem Match spielten beide Mannschaften flott und kämpften sich durch Lücken in den Abwehrreihen zum Tor. Tormann Misha Biedermann – bereits auch in der U11 im Einsatz – hatte einen hervorragenden Tag und ließ sein Können einige Male aufblitzen. Das kostete den Gänserndorfer Jungs einige Nerven. Diese ließen sich aber nicht verunsichern und kämpften beherzt weiter. So stand es zur Pause 11:13 für die UHC Stockerau U12 Löwen. Der Beginn der 2. Halbzeit war von Hektik und vielen technischen Fehlern auf beiden Seite geprägt. In 10 Minuten fielen lediglich 5 Tore. Danach erfingen sich die Stockerauer Burschen wieder und nutzen einige Fehler der Gastgeber für eine 4:0 Lauf zum zwischenzeitlichen 14:20. Die Gänserndorfer kämpften weiter, aber die Stockerauer Führung hielt bis zum Schlußpfiff. Trotz 4 nicht verwerterter 7-Meter Strafwürfe gewannen die UHC Stockerau U12 Löwen am Ende mit 21:25. Zum Spielbericht »

 

Ähnliches zeichnete sich anschließend in der U15 ab. Unsere U15 Spielgemeinschaft mit der Union Korneuburg spielte eine gute Deckung, konnte aber die Früchte der Arbeit dann im Angriff nicht nützen. Viele technische Fehler prägten die erste Hälfte. So musste man mit dem Pausenstand von 9:9 zufrieden sein. In der zweiten Hälfte konnten die 15er Burschen langsam aber sicher eine Führung herausspielen und schlussendlich mit 21:17 siegreich die Halle in Gänserndorf verlassen. „Speziell in der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft super gekämpft. Insofern ist der Sieg verdient.“ meint Trainer Daniel Forrai. Zum Spielbericht »

 

Eben jener ist anschließend direkt in die Sporthalle Alte Au gefahren um mit der U13 das zweite Spiel an diesem Wochenende zu bestreiten. Die hungrigen U13 Löwen ließen von Beginn an keinen Zweifel aufkommen wer die 2 Punkte mit nach Hause nehmen wird. Nach 10 Minuten waren die Burschen bereits 8:4 in Front und bauten den Vorsprung bis zur Pause Tor um Tor auf 20:11 aus. In der 2. Spielhälfte bot sich das selbe Bild. Die U13 Jungs des UHC Stockerau zogen ihr Spiel durch und ließ den Gästen aus Bad Vöslau letztendlich keine Chance. Endstand 41:24. Zum Spielbericht »

 

Der Nachwuchs zeigte es an diesem Wochenende den Männern, die im Anschluss gegen den UHC Hollabrunn spielten, vor. Siehe nächster Bericht.


Kontakt & Trainingszeiten
Fotos von Veranstaltungen, Machtes, Turniere und Schnapsschüsse
UHC Stockerau Fotos
Der Verein